Wir suchen einen neuen Dosenöffner
     Wir suchen einen neuen Dosenöffner

Ansprechpartner:

Katzennothilfe Hessisch Lichtenau /

Großalmerode 2000 e.V.

 

Telefon: 

05602 6829

05604 930 532

05602 916 2458

 

 

E-Mail: info@katzennothilfe2000.de 

Grundlegende (Pflege-) Tipps

- hat eine starke Neigung zur Sauberkeit

   → kümmert sich in der Regel selbst um ihre Körperpflege

 

- manche mögen es gebürstet zu werden

   → 1x pro Woche reicht aus um lose Haare zu enfernen

   → vermindert Bildung von Haarballen in Magen, welche   

       regelmäßig durch Erbrechen ausgeschieden werden müssen

 

- nicht baden - werden nicht gerne nass

 

- bei Floh- und/oder Parasitenbefall "Spot on" verwenden

   → wird im Nacken aufgetragen (da wo die Katze nicht lecken

       kann)

   → hält ca. 4-6 Wochen

   → beim Tierarzt oder in der Apotheke kaufen

   → gifti für den Menschen - Gebrauchsanweisung beachten

   → KEINE HALSBÄNDER BENUTZEN - LEBENSGEFAHR

 

- Zustand der Zähne, Augen, Nase, Ohren, Krallen und

  Stuhlgang beobachten:

 

  Zähne:

  - gibt spezielles Trockenfutter zur Reinigung

  - gegelmäßige Kontrolle durch den Tierarzt

 

  Augen/Nase:

  - sollten klar und ohne Ausfluss sein

  - kleine Verschmutzungen mit feuchtem Pad säubern

 

  Ohren:

  - sollten ohne Verschmutzung sein

  - bei ständigen Kratzen Tierarzt aufsuchen  → Milben

 

  Krallen:

  - zu lange Krallen vom Tierarzt kürzen lassen (NICHT

    SELBER!!!)

 

  Stuhlgang:

  - bei dauerhaften Durchfall sowie keinem Stuhlgang

    (Verstopfung) unbedingt Tierarzt aufsuchen

 

 

Beobachten Sie Ihre Katze genau und bei auffälligen Verhaltensänderungen könnte eine Krankheit dahinter stecken (Tierarzt aufsuchen).

 

Es wird ersichtlich, dass die Ansachffung einer Katze auch einmal höhere Tierarztkosten verursachen kann.

 



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katzennothilfe 2000 e.V.