Wir suchen einen neuen Dosenöffner
     Wir suchen einen neuen Dosenöffner

Ansprechpartner:

Katzennothilfe Hessisch Lichtenau /

Großalmerode 2000 e.V.

 

Telefon: 

05602 6829

05604 930 532

05602 916 2458

 

 

E-Mail: info@katzennothilfe2000.de 

Unsauberkeit

 

Wird eine Katze im Erwachsenenalter plötzlich unsauber,

ist dies in der Regel ein Zeichen dafür, dass sie sich nicht wohl fühlt. Das drückt sie durch die Unsauberkeit aus und zeigt damit Unsicherheit und / oder Protest.

 

Bei der Suche nach den Ursachen sollte zunächst sicher gestellt sein, dass die Katze oder der Kater kastriert ist.

Unkastrierte Tiere neigen mit Eintritt der Geschlechtsreife dazu,

unsauber zu werden. In den meisten Fällen verschwindet die Unsauberkeit von unkastrierten Katzen und Katern kurz nach der Kastration.

 

Unkastrierte Kater und Katzen neigen insbesondere dann zur Unsauberkeit, wenn sie nur in der Wohnung gehalten werden.

Der Geschlechtstrieb, der nicht ausgelebt werden kann, quält

die Tiere enorm. Die dann auftretende Unsauberkeit ist ganz klar ein Protestverhalten.

 

Weitere Ursachen für Unsauberkeit können sein:

 

- zu selten gereinigtes Katzenklo

- unruhiger Platz des Katzenklos

- falsches Katzenklo (Abdeckhaube)

- zu wenige Katzenklos (immer eins mehr als vorhandene Tiere)

- falsche Katzenstreu

- Unruhe oder Herumgezerre (durch kleine Kinder)

- neuer Lebenspartner

- umgestellte/neue Möbel

 

oder eine Blasenentzündung! – Die Katze versucht die Blase

an den unterschiedlichsten Stellen zu entleeren, macht aber meist nur kleine Pfützchen, da die Entleerung äußerst schmerzhaft ist. Schlimmstenfalls kann Blut im Urin sein.

Dann hilft nur der schnelle Gang zum Tierarzt!



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katzennothilfe 2000 e.V.